trans
trans logo
trans
trans
trans
trans
Schauspieler
Schauspielerinnen
trans
trans trans
  Riedl, Anna
trans

Anna Riedl

Größe: 1,76
Augenfarbe: Blau-Grün
Haarfarbe: Blond
Sprachen: Englisch, Französisch, Bairisch
Sportarten: Reiten, Schwimmen, Flamenco, Jazzdance, Moderner Tanz, Standardtanz
Musik: Klavier, Gesang Chanson, Gesang Jazz

Video


>TV

2003
TATORT - "WENN FRAUEN AUSTERN ESSEN"
Regie: Klaus Emmerich


2000
KüSS MICH TIGER
Regie: Jan Ruzicka


1998
DIE VERBRECHEN DES PROF. CAPELLARI
Regie: Klaus Emmerich



>THEATER

2011
DAS KäTHCHEN VON HEILBRONN - "ELEONORE"
Regie: Dieter Dorn
Residenztheater München


2010
AFFAIRE RUE DE LOURCINE/ „NORINE“
Regie: Hans- Ulrich Becker
Cuvilliés Theater München


2010
POOL (NO WATER)
Regie: Florian Boesch
Marstall München


2009
MARY POPPINS / "ERZäHLERIN"
Regie: Bernadette Sonnenbichler
Marstall München


2009
DON QUIJOTE VON DER MANCHA / “DIE NICHTE“, „ TERESA PANSA“, „EINE BäUERIN“, „ MARITORNES, „ DIE HERZOGIN”
Regie: Johannes Schmid
Cuvilliés Theater München


2008
IDOMENEUS (URAUFFüHRUNG)
Regie: Dieter Dorn
Cuvilliés Theater München


2007
DAS LEBEN EIN TRAUM / “ESTRELLA”
Regie: Alexander Nerlich
Residenztheater München


2007
DER GWISSENSWURM / "DIE HORLACHER LIES"
Regie: Franz Xaver Kroetz
Residenztheater München


2006
FLOH IM OHR / , „LUCIENNE HOMENIDES DE HISTUANGA“
Regie: Dieter Dorn
Residenztheater München


2005
DER GEHüLFE / „FRAU TOBLER“
Regie: Hans- Ulrich Becker
Marstall München


2004
EIN TRIPTYCHON / „CLARISSA“
Regie: Harald Clemen
Marstall München


2004
UM UNS DIE FREMDE, EXIL II
Regie: Anna Riedl, Peter Albers, Michael von Au, Rudolf Wessely
Marstall München


2003
IRGENDWO AUF DER WELT - LIEDER UND TEXTE AUS DEM EXIL
Regie: Anna Riedl, Rudolf Wessely
Theater im Haus der Kunst, München


2003
KABALE UND LIEBE / „LADY MILFORD“
Regie: Florian Boesch
Residenztheater München


1999
DIE BILDERMACHER, "TORA TEJE"
Regie: Gerd Heinz
Residenztheater München


1999
THE BLACK RIDER, "4 VERSCHIEDENE FRAUENTYPEN"
Regie: Andreas Kriegenburg
Residenztheater München


1997
DIE GOLDBERVARIATIONEN - VON TABORI, "ALLE 6 FRAUENROLLEN"
Regie: Klaus Emmerich
Residenztheater München


1997
DER BRANDNER KASPAR UND DAS EWIGE LEBEN, "MAREI"
Residenztheater München


trans

Druckversion öffnen und "Drucken"

trans
send a friendtrans << zurück  
trans
trans
trans
trans info@agentur-reinholz.de  .  herzogstr. 66  .  80803 münchen  .  tel. 089 28 777 960  .  fax. 089 28 80 80 49  .  impressum  
trans